Yachthäfen & Landgang

Maritime Erlebnisse

Usedom Sail Online

Usedom Sail

2013 ging das Projekt "Usedom Sail" als maritime Event-Messe an den Start. Diese Event-Messe soll zu einer internationalen Veranstaltung der maritimen Begegnungen weiterentwickelt werden, bei der Segelsport, Völkerverständigung, Kulturaustausch und Naturschutz zusammenkommen.

Ergänzend wurde ab Januar 2017 mit dem Aufbau von "Usedom Sail Online" begonnen, der Informations- und Präsentationsplattform zu

auf den Inseln Usedom und Wollin sowie den benachbarten Festlandregionen.

Maritime Erlebnisse im Revier Usedom, Wollin, Stettin

Usedom ist die zweitgrößte deutsche Insel nach Rügen. Sie liegt in der Pommerschen Bucht in der südlichen Ostsee. Sie ist durch den Peenestrom und das Stettiner Haff vom Festland getrennt, und durch die Świna (Swine) von der Nachbarinsel Wolin.

Mit durchschnittlich über 1900 Sonnenstunden im Jahr ist die Region Usedom regelmäßig die sonnenreichste Gegend Deutschlands und der Ostsee. Fast immer erleben wir hier optimale Windverhältnisse, Flauten und schwere Stürme sind selten. Bei frischem Wind bieten uns die engen Gewässer immer wieder Schutz vor hohem Seegang.

Viele der maritimen Angebote sind natürlich auch für Landratten geeignet:

Yachthäfen im Revier Usedom, Wollin, Stettin

Das Seegebiet Peenestrom mit den Ausbuchtungen Krumminer Wiek und Achterwaser sowie der Westteil des Kleinen Haffs trennen die Insel Usedom vom Festland. Das Seegebiet Stettiner Haff trennt den Ostteil der Insel Usedom und die Insel Wollin vom Festland. Auch die Oder ist bis Stettin ein Seegebiet. Sie umfasst das Pappenwasser und die Mündungsarme der Oder bei Stettin und den Seehafen Stettin.