Altwarp, Hafen

Hafen Altwarp

Blick vom Hafen Altwarp auf das polnische Nowe Warpno (Neuwarp).

Altwarp, Binnendünen

Altwarp Binnendünen

Gleich hinter dem Dorf Altwarp laden die Binnendünen zu Entdeckungen ein.

Altwarp

Hafen Altwarp

Hafen Altwarp

Der Hafen Altwarp liegt im Südteil des Stettiner Haffs auf dem Festland an der polnischen Grenze gegnüber der Insel Usedom.
 

Hafen Altwarp

 

Altwarp ist ein uraltes Fischerdorf mit einem kleinen Hafen, umgeben von Natur und Weite. Gleich hinter dem Dorf laden die Binnendünen zu Entdeckungen ein, die sonst kaum noch möglich sind. Flächen von Sandmagerrasen, Wacholderheiden und lichten Kiefern-, Eichen- und Erlenwäldern verschmelzen mit vermoorten Wiesenniederungen. Dieser Naturpark gehört zu den wohl schönsten Landschaften am Stettiner Haff. Der Ort Altwarp ist mit seinem Hafen vom Fischfang gehprägt. Wasser trennt das Fischerdorf von der polnischen Schwester Neuwarp (Nowo Warpno), aber die Schifffahrt sorgt für eine Brücke über den Neuwarper See und das Stettiner Haff. Ein Badestrand lädt zur Erfrischung ein und Wassersportler finden im Stettiner Haff ein ausgezeichnetes Segelrevier vor.