Yachthafen Karnin

Marina Karnin

Die Marina Karnin liegt am Peenestrom südlich der Zecheriner Brücke auf der Insel Usedom.

Karnin, Hubbrücke

Karnin, Hubbrücke

Die Hubbrücke Karnin ist der mittlere Teil einer ehemals etwa 360 m langen Eisenbahnbrücke.

Karnin

Highlights

  • 1
  • 2

Hafen Karnin

Marina Karnin

Der Hafen Karnin liegt am Peenestrom südlich der Zecheriner Brücke auf der Insel Usedom. Gegenüber auf dem Festland liegt der Sportbafen Kamp.

 

Hafen Karnin, Hafen Kamp

 

Eigentlich ist Karnin ein kleiner Ort am Übergang des Peenestroms in das Stettiner Haff. Karnin ist weithin bekannt und gilt auf Usedom als das Mekka für Eisenbahnfreunde. Denn mitten im Kleinen Haff steht eines der bedeutendsten technischen Denkmäler der Insel: die ehemalige Eisenbahnhubbrücke, über die einst die Züge vom Festland nach Swinemünde fuhren. Die hier nur 500 m breite Peene wurde für die Eisenbahnbrücke der Anschlussstrecke von Ducherow nach Swinemünde ausgewählt. Durch Dammschüttungen auf beiden Seiten wurde der Brückenteil auf 360 m eingeschränkt. Die Hubbrücke Karnin ist der mittlere Teil der Karniner Brücke die das pommerschen Festland neben dem Hafen Kamp und die Insel Usedom unmittelbar am Hafen Karnin verbindet.