Wassersport-Revierführer Usedom, Wollin, Stettiner Haff.

    image
    Der kleine Hafen von Loddin verfügt nur über eine geringe Wassertiefe.
  • 1
  • 2
  • Loddin, Kölpinsee, Stubbenfelde

    Ebenso wie das nur wenige Häuser zählende Stubbenfelde ist auch Kölpinsee nur ein Ortsteil der Gemeinde Loddin, die sowohl an der Ostsee als auch am Achterwasser liegt.

    Loddin ist ein ehmaliges Fischer- und Bauerndorf (slaw.: Dorf an der Lachsbucht), mit dem Naturschutzgebiet „Loddiner Höft“.

    Das Loddiner Höft, auf dem sich der nördlichste Weinberg Deutschlands befindet, ist eine hügelige, ins Achterwasser hineinragende Landzunge.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
    • image
      Herbst auf Usedom
      September - Oktober Wer nicht auf die Schulferien angewiesen ist, der findet in den Monaten September und Oktober die idealen...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
    • Das Achterwasser
      Das Achterwasser auf der Insel Usedom ist eine Ausbuchtung des Peenestroms. Der Name Achterwasser stammt Weitere Infos
    • Ausflug von Loddin nach Koserow (4km) Weitere Infos
    • Revier Peenestrom
      Der Peenestrom trennt die Insel Usedom vom Festland und verbindet gleichzeitig das Stettiner Haff mit Weitere Infos
    • Fischrestaurant Waterblick
      Entdecken Sie in Loddin das Fischrestaurant am Achter Water, wo die "Sonne im Meer versinkt". Weitere Infos
    • Ausflug von Loddin nach Pudagla (10km) Weitere Infos
    • Ausflug von Loddin nach Ückeritz (4km) Weitere Infos
    • 1
    • 1

    Seebad Loddin

    Loddin, Kölpinsee und Stubbenfeld

    Das Seebad Loddin besteht aus den Ortsteilen Loddin, Kölpinsee und Stubbenfelde und erstreckt sich von der Ostsee bis zum Achterwasser auf der Insel Usedom. Der kleine Hafen von Loddin liegt etwas außerhalb von Loddin am Achterwasser. Jedoch verfügt der Bootshafen nur über eine geringe Wassertiefe.

    Das Seebad Kölpinsee liegt an der Ostsee, Namensgeber ist der idyllischen Kölpinsee. Ebenso wie das nur wenige Häuser zählende Stubbenfelde ist auch Kölpinsee nur ein Ortsteil der Gemeinde Loddin, die sowohl an der Ostsee als auch am Achterwasser liegt.

    Das Loddiner Höft, auf dem sich der nördlichste Weinberg Deutschlands befindet, ist eine hügelige, ins Achterwasser hineinragende Landzunge. Ein idealer Aussichtspunkt für herrlichee Panoramablicke über das Achterwasser und romantische Sonnenuntergänge

    Mit durchschnittlich über 1900 Sonnenstunden im Jahr ist die Region Usedom regelmäßig die sonnenreichste Gegend Deutschlands und der Ostsee. Fast immer erleben wir hier optimale Windverhältnisse, Flauten und schwere Stürme sind selten. Bei frischem Wind bieten uns die engen Gewässer immer wieder Schutz vor hohem Seegang.

    Wassersport auf Usedom - natürlich auch für Landratten geeignet: Angeln, Kajak- & Kanutouren, Kiten & Surfen & Stand Up Paddling, Schiffsausflüge, Segeln, Segelschulen, Yachtcharter & Bootsverleih und vielerorts haben Werften, Reparaturbetriebe und Ausrüster eine lange Tradition.

    • 1
    Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.