Mönkebude

Yachthafen Mönkebude

Yachthafen Mönkebude

Der Yachthafen Mönkebude liegt an der Südwestseite des Kleinen Haffs gegenüber der Insel Usedom.

 

Yachthafen Mönkebude

 

Mönkebude liegt am Südwestufer des Stettiner Haffs im Landschaftsschutzgebiet Haffküste.
Mönkebude ist eine alte slawische Siedlung mit dem Namen „Doblowitz“ und wurde im Jahre 1244 erstmals als Mönkebude erwähnt.
Im Süden und Westen der Gemeinde beginnt das große Waldgebiet der Ueckermünder Heide.
Der Ort ist hufeisenförmig zum Hafen hin angelegt.
Im Ort gibt es viele Fischerhäuser, aber auch recht prächtige Bauerngüter säumen die Straßen.