Wassersport-Revierführer Usedom, Wollin, Stettiner Haff.

Yachtlieger Achterwasser Netzelkow

Yachtlieger Achterwasser Netzelkow

Der Hafen Netzelkow wurde zur DDR Zeiten angelegt und von einer Erdölfirma in Lütow auf Usedom genutzt. Mit Schiffen wurde Erdöl vom Hafen zu den Verarbeitungsbetrieben transportiert. Nach 1990 wurde die Nutzung als Erdölhafen aufgegeben und zu einem Yachthafen umgebaut.

Der Yachtlieger Achterwasser in Netzelkow liegt im Achterwasser, in der Bucht zwischen der Insel Görmitz und der Halbinsel Gnitz.

Wassertiefe: o.G. 1,2m - 1,4m,
Liegeplätze: Heckpfähle, Pier,
Ausstattung: Strom, Wasser, Sanitär

Diese Tipps könnten Sie auch interessieren

  • Stand Up Paddling. Angeboten wird die Möglichkeit die benötige Ausrüstung, ein Surfbrett und ein Stechpaddel, Weitere Infos
  • Kajak- und Ruderbootverleih. Mieten Sie ein Kajak oder Ruderboot und erobern Sie das Achterwasser! Natürlich Weitere Infos
  • Vorpommern braucht mehr Liegeplätze
    Vorpommern braucht mehr Liegeplätze. Zu diesem Schluß kommt eine Studie, die von der Planco Consulting Weitere Infos
  • Sportboothafen Lassan
    Herzlich willkommen im Hafen Lassan. Der kleine Sportboothafen Lassan liegt an der Lassaner Bucht, festlandseitig Weitere Infos
  • Kanu-Verleihstation. Wer das Achterwasser mit dem Kanu erkunden möchte, kann sich direkt vor Ort an Weitere Infos
  • Segeltouren auf den Gewässern Usedoms. Sie werden eingeladen zu einem Fest der Sinne. Romantik pur Weitere Infos
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17

Social Media

- Facebook

Projekte

- Usedom Inside - ich roller dann mal weg

Kontakt

Inhaber der Website: Michael Koch
Diesterwegstrasse 59
17438 Wolgast
Tel. 0176-51125261
info@usedomsail.com

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.