Wassersport-Revierführer Usedom, Wollin, Stettiner Haff.

  • 1

Herzogstadt Wolgast

Es gibt vier Möglichkeiten, in einem Wolgaster Hafen zu liegen. Nördlich, in der Schlossinsel Marina oder bei einem Segelverein, oder südlich der Klappbrücke im Stadthafen Wolgast.

Deutschlands größte Wagebalken-Klappbrücke führt ab dem Hafen Wolgast auf die Insel Usedom.

    image
    Im Stadthafen von Wolgast blickt man auf die Peenewerft und die historische Altstadt.
    image
    Beliebter Treffpunkt in Wolgast der Museumshafen zwischen der Schlossinsel und dem Festland.
  • 1
  • 2
  • Wolgast - Erlebnisse

    • Alter Speicher
      Angeboten werden kulinarische Spezialitäten aus der Region und der internationalen Küche, in einem maritimen Ambiente. weiterlesen
    • Tierpark Wolgast
      Der Familientierpark in Wolgast entstanden aus einem natürlichen Waldstück. Noch heute ist der Parkcharakter prägend. weiterlesen
    • Lassen Sie sich kutschieren
      Exklusive Kutschfahrten auf Usedom. Ob Picknickfahrt mit dem Kremser als Tagestour oder in der weißen Hochzeitskutsche. weiterlesen
    • 1
    • 2
    • 3

    Liegeplätze in Wolgast

    • Stadthafen Wolgast
      Herzlich willkommen im Stadthafen Wolgast. Der Stadthafen Wolgast liegt südlich weiterlesen
    • Schlossinsel Marina
      Herzlich willkommen in der Schlossinsel-Marina Wolgast. Die Schlossinsel-Marina liegt nördlich weiterlesen
    • 1
    • 2
    • 3

    for yachties only

    • Segelmacher, Bootsbauer, Yachtelektriker, Motorspezialisten, Ausrüster und Yachtwerften auf Usedom. weiterlesen
    • 1

    Stadt-, Yachthafen Wolgast

    Wolgast

    Es gibt vier Möglichkeiten, in einem Wolgaster Hafen zu liegen. Nördlich, in der Schlossinsel Marina oder bei einem Segelverein, oder südlich der Klappbrücke im Stadthafen Wolgast. Wolgast - "Tor zur Insel Usedom". Die Herzöge zu Pommern-Wolgast residierten von 1295 bis 1625 auf der Schlossinsel, allerdings erinnert an das Schloss nur noch eine Informationstafel. Die wirtschaftliche Blüte erlangte Wolgast im 19. Jahrhundert. Bürgerhäuser aus dem 17. bis 19. Jahrhundert prägen das mittelalterliche Straßenbild. Die gotische St. Petri Basilika mit der Herzoggruft ist das älteste Bauwerk. Das Rathaus erhielt seine heutige barocke Fassade in der Zeit von 1718 - 1724. Das Geburtshaus des Malers Philipp Otto Runge ist fast im Originalzustand erhalten. Deutschlands größte Wagebalken-Klappbrücke führt ab dem Hafen Wolgast auf die Insel Usedom.

    Wolgast, Ausflüge

    • 1

    Wolgast - alternative Yachthäfen

    • Naturhafen Krummin
      Der Naturhafen Krummin liegt im nördlichen Teil der Krumminer Wiek auf der Insel Usedom. weiterlesen
    • Sportboothafen Ziemitz
      Der Sportboothafen Ziemitz auf der Insel Usedom, ein kleiner Wasserwanderrastplatz am Peenestrom südlich von Wolgast. weiterlesen
    • Yachthafen Karlshagen
      Der Fischerei- und Yachthafen Karlshagen liegt im Nordteil des Peenestromes auf Usedom. weiterlesen
    • 1

    Usedom Sail - Steuerstand

    • Yachthäfen & Landgang - mit ausgewählten Tipps... weiterlesen
    • Die Insel Usedom maritim
      Maritime Tipps - auch für Landratten geeignet... weiterlesen
    • (B)logbuch - Michael Koch schreibt für Wassersport- & Insel-Fans... weiterlesen
    • 1
    • 2
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.